Defibrillatoren sind Geräte, die bei einem Herzstillstand Leben retten können. Die Gemeinde Dietingen hat in Zusammenarbeit mit der Björn-Steiger-Stiftung seit einigen Jahren an verschiedenen Standorte in unseren fünf Ortsteilen Defibrillatoren öffentlich zugänglich gemacht. Dies waren bisher Standorte am Rat- und Bürgerhaus in Rotenzimmern und am Rathaus in Irslingen. Nun kam ein weiterer Standort am Feuerwehrgerätehaus in Böhringen hinzu.

Alle Standorte haben gemeinsam, dass sie zentral in der Ortschaft liegen und in einer vor Kälte und Hitze geschützten Box an der Außenwand eines gemeindeeigenen Gebäudes angebracht sind. Der neue Defibrillator in Böhringen ersetzt ein Gerät aus dem Jahr 2007 und ist nun durch den öffentlichen Zugang in Notsituationen besser nutzbar. Im Projekt mit der Björn-Steiger-Stiftung war der Gemeinde ein Gerät zur Verfügung gestellt worden, ein weiteres konnte auf Spendenbasis beschafft werden. In Kürze sollen auch in Dietingen-Ort und in Gößlingen Defibrillatoren zur Verfügung stehen. Damit würden dann in allen fünf Ortsteilen diese lebensrettenden Geräte vorhanden sein.